Einer der wesentlichen Aspekte organisatorischer Leistung ist die Führung. In diesem Artikel behandeln wir grundlegende Fragen der Führung sowie:

Was ist Führung überhaupt? Sobald mehr als zwei Personen in einer Organisation zusammenarbeiten, um etwas zu erschaffen, ist Führung notwendig und vorhanden. Führung ist immer notwendig, wenn ein Ziel erreicht werden soll, das zu komplex ist, um von einer einzigen Person erreicht zu werden. Das Ziel der Führung ist es, das Verhalten von Personen und Gruppen zu beeinflussen, sodass ein vorbestimmtes Ziel erreicht werden kann.

Deshalb brauchen wir Führungskräfte, die in der Lage sind, Aufgaben und Projekte an Mitglieder einer Gruppe oder Organisation weiterzuleiten, sodass jede einzelne Person seine oder ihre Stärken einsetzen kann, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dafür benötigt man wiederum Koordination: Die Führungskraft muss sicherstellen, dass jede Gruppe ihre Aufgabe durch zielorientiertes Handeln erfüllen kann.

Eines der Kernthemen ist die Motivation der Mitarbeiter. Bevor Aufgaben verteilt werden, ist es ausschlaggebend, dass gemeinsame Ziele bekannt gemacht werden, dass das Team ständig an diese Ziele erinnert wird und warum es sich lohnt, diese zu verfolgen. Wenn Ihre Firma zum Beispiel die schnittigsten Autos auf dem Markt produzieren soll, entsteht jede Menge Tatkraft und jedes Gruppenmitglied kann davon profitieren.

Das führt uns zur Zielstrebigkeit: Vielleicht haben Sie das in Organisationen gesehen: Das hin und her, herum hetzen, aber die Ziele sind nicht klar. Mark Twain sagte einst: Als sie das Ziel

Kommentare sind geschlossen.